Das sagen Andere

Hier möchten wir nichts über uns schreiben, sondern Mitgliedern, Gästen und Freunden die Möglichkeit geben Ihrer Meinung kund zu tun.

Zitat einsenden

Amelie Huber

Jahr für Jahr fiebere ich darauf hin und freue mich auf den wunderschönen Ballabend und darauf, die Tradition auch an den beiden darauffolgenden Tagen wieder aufleben zu lassen. An meine Zeit als Ballkönigin denke ich gerne zurück, denn es erfüllt mich mit unglaublichem Stolz, Teil dieser Geschichte zu sein!

Amelie Huber (Roding) Ballkönigin 2018

Robert Petrow

Neben den Mühen, welche man auf sich nimmt, um die Partnerin zu überraschen, ist das gemeinsame Schmücken und das nächtliche Stecken jährlich mit vielen Überraschungen gespickt. Sei es, dass man sich neben dem Baum auf die Wache legt oder vom heimkehrenden Bruder der Beschenkten spontan Verpflegung erhält. Ich bin schon aufs nächste Jahr gespannt!

Robert Petrow (Roding) Mitglied im Rodinger Burschenverein/ Rodinger Feuerwehr

Antonia Weß

Ich war total überrascht von meinem Maibaum, weil wir das in meinem Dorf gar nicht kennen. Aber es ist eine super schöne Geste und meine Nachbarn haben sich über den Anblick und das Brauchtum mindestens genauso gefreut wie ich.

Antonia Weß (Lam)

Sebastian Gabler

Wenn der Ballsaal gefüllt ist, die Einlage und alles davor geklappt hat, dann erst fällt die Anspannung ab und man weiß, dass sich die monatelange Vorbereitung gelohnt hat. Für mich ist der Burschenball unvergleichlich schön. Nur wer einmal dabei war, weiß, wovon ich spreche.

Sebastian Gabler (Roding) Kassier Rodinger Burschenverein

Verena Alt

Mein Maibaum von den Burschen war definitiv einer der vielen schönen Momente und Highlights in meiner Zeit als Ballkönigin vom Burschenverein Roding und ich bin auch heute noch sehr stolz auf dieses Amt und den tollen Maibaum.

Verena Alt (Strahlfeld) Ballkönigin 2016

Zitat einsenden

Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Was ist die Summe aus 8 und 5?