Maibaumstecken - der Brauch am 1. Mai

Es ist schon eine besondere Tradition, die der Rodinger Burschenverein seit Jahrzehnten aufrechterhält. In der Nacht zum ersten Mai stecken die jungen unverheirateten Männer ihrer Angebeteten eine mit buntem Krepppapier geschmückte Birke auf das Hausdach. Doch zuvor wird mit der Bevölkerung aus der Stadt und den umliegenden Gemeinden mit Musik in den Mai getanzt und gefeiert.

Youtube-Inhalt-aktivieren
Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerkärung
Video rund um die Vorbereitung zum Maibaumstecken

Maibäume werden gefällt und geschmückt

In den letzten Apriltagen treffen sich die Burschen, um ihre Maibäume zu fällen. Diese werden an einen geheimen Ort gebracht, wo diese in Ruhe mit Krepppapier geschmückt werden können. Niemand möchte riskieren, dass die Bäume von Dieben gestohlen und anschließend eine Brotzeit und Bier als Auslöse gefordert wird. Band um Band wird der Baum dekoriert. Je bunter und buschiger, desto schöner.

Birke anfragen

Man steht auf dem Tisch neben einem geschmückten Maibaum
Tobias Reidl (Bürste) beim versteigern der Maibäume

Maibäume werden versteigert

Mit dem letzten Musikstück gegen Mitternacht beginnt die Versteigerung der Maibäume. Jeder anwesende Mann hat die Gelegenheit, für seine Liebste einen Maibaum zu ersteigern. Da bei diesem Spektakel die Anwesenheit von Damen nicht erlaubt ist - es soll für die jeweilige Auserkorene schließlich eine Überraschung sein - müssen diese vor Beginn der Versteigerung den Heimweg antreten. Für sie ist der Abend zu Ende. Mit einem Lastwagen oder Anhänger werden die bunten Maibirken zu den jeweiligen Damen nach Hause gebracht. Dort heißt es bewachen und aufpassen. Nicht selten ist schon erfolgreich ein Maibaum vom Hausdach gestohlen worden. Sobald der erste Hahn kräht, so das Brauchtum, ist es verboten einen fremden Maibaum zu stehlen.

Der größte und schönste für die Ballkönigin

Anderorts in einigen gemeinden steht ein großer Maibaum mit Kränzen verziert am Dorfplatz. In Roding nicht. Hier können auf Hausdächern, Kaminen oder Balkone viele Bäume in prächtiger Manier und in allen möglichen Farben bewundert werden. Der letzte und größte Maibaum ist für die amtierende Ballkönigin bestimmt, der wie gewöhnlich vom 1. Vorstand selbst ersteigert und gesteckt wird.

Der Maibrauch bereitet vielen eine Freude

Robert Petrow

Neben den Mühen, welche man auf sich nimmt, um die Partnerin zu überraschen, ist das gemeinsame Schmücken und das nächtliche Stecken jährlich mit vielen Überraschungen gespickt. Sei es, dass man sich neben dem Baum auf die Wache legt oder vom heimkehrenden Bruder der Beschenkten spontan Verpflegung erhält. Ich bin schon aufs nächste Jahr gespannt!

Robert Petrow (Roding) Mitglied im Rodinger Burschenverein/ Rodinger Feuerwehr

Antonia Weß

Ich war total überrascht von meinem Maibaum, weil wir das in meinem Dorf gar nicht kennen. Aber es ist eine super schöne Geste und meine Nachbarn haben sich über den Anblick und das Brauchtum mindestens genauso gefreut wie ich.

Antonia Weß (Lam)

Verena Alt

Mein Maibaum von den Burschen war definitiv einer der vielen schönen Momente und Highlights in meiner Zeit als Ballkönigin vom Burschenverein Roding und ich bin auch heute noch sehr stolz auf dieses Amt und den tollen Maibaum.

Verena Alt (Strahlfeld) Ballkönigin 2016

Bilder und Videos der Walpurgisnacht

FAQ zum Maitanz

Was macht einen Maibaum aus?

Ein Maibaum ist keine Fichte kein einfacher Baumstamm, sondern nichts anderes als eine feierlich geschmückte Birke, welche vor allem für Fruchtbarkeit steht.

Zuletzt aktualisiert am 01.10.2021 von Sebastian Gabler.

Wo kann ich einen Maibaum bestellen?

Bei der aktiven Vorstandschaft oder über das Kontaktformular kann ab Mitte April ein Maibaum bestellt werden.

Zuletzt aktualisiert am 09.09.2021 von Sebastian Gabler.

Wie groß ist eine geschmückte Birke?
Geschmückte Birke
Beispielbild wie groß eine Maibaum-Birke ist.

Da man mit seinem Geschenk an die Dame ordentlich Eindruck machen möchte, sollte die Birke groß und buschig sein. Ein durchschnittlicher Baum beträgt da durchaus ca. 4 Meter.

Zuletzt aktualisiert am 09.09.2021 von Sebastian Gabler.

Wie lange bleibt der Maibaum am Dach?

Der Maibaum bleibt in der Regel den ganzen Monat Mai über am Dach und wird zum Monatsende abgenommen und vermutlich in den meisten Fällen zu Brennholz.

Zuletzt aktualisiert am 01.10.2021 von Sebastian Gabler.

Wo kann man überall einen Maibaum stecken?

Bewährt hat sich die Dachrinne. Es bietet sich oftmals aber auch der Kamin oder ein Balkon an. Von Vorteil ist es, wenn der Baum nicht leicht zu stehlen ist. Außerdem sollte das gute Stück von weitem gut zu sehen sein.

Zuletzt aktualisiert am 09.09.2021 von Sebastian Gabler.

Was ist in einem Schaltjahr?

Entgegen vieler anderorts bekannten Bräuche stecken die Rodinger Burschen auch in einem Schaltjahr ihren Damen einen Maibaum.

Zuletzt aktualisiert am 01.10.2021 von Sebastian Gabler.

Deine Frage wurde nicht beantwortet?

Schreibe uns doch gerne eine Nachricht über das Kontaktformular. Wir melden uns bei dir und beantworten deine Fragen.